Neues von der Klasse 4a im Schuljahr 2017/2018

Als wir noch die 3a waren ...

Pellkartoffeln und leckerer Kräuter-Gurken-Quark

Da wir in Deutsch gerade dabei sind zu lernen, wie man ein Rezept schreibt, haben wir das Nützliche mit dem Angenehmen verbunden und die aufgeschriebenen Rezepte auch zusammen zubereitet - und natürlich auch gegessen.  Mmmmmhhhh, das war richtig lecker. Und dazu haben wir ungefähr 100 mal unser neues Kartoffel-Lied gesungen:

Kartoffel, potato, patata

gibts in München, New York  und Granada .......

Übrigens passt das auch alles super zu unserem Sachunterrichtsthema:     Na?  Drei mal raten .......   Klar:  Die KARTOFFEL

Der Tiger ist los!

Plätzchen backen  -  das muss sein!   Danke an die Mütter, die uns so nett geholfen haben!

Bericht aus dem Amtsblatt:

Besuch beim Wasserwerk

 

Die dritten Klassen der Grundschule Mackenbach besuchten am 14. 03. 2017 das Wasserwerk von Mackenbach. Als wir auf dem Weg waren, wurde zufällig gerade an der Kläranlage gearbeitet, und wir konnten uns auch diese näher ansehen.

 

Das Wasserwerk liegt ein wenig versteckt am Waldesrand. Dort hat uns Herr Blauth viele interessante Dinge gezeigt, wie den 50 m tiefen Brunnen, der das Grundwasser für den Rohwasserbehälter liefert. Die Pumpe dafür wurde uns auch gezeigt. Wir haben zwei große Tanks für das Trinkwasser gesehen, die die Form eines „TicTacs“ hatten. Dort waren auch ziemlich viele Kippschalter und Knöpfe, mit denen man das ganze System steuern kann. Man muss sich schon gut auskennen, damit alles reibungslos funktioniert! Am Schluss bekam jedes Kind von Herrn Blauth noch ein kleines Geschenk. Der Ausflug war sehr lehrreich.

 

Leon Kramer (Presseclub der Grundschule Mackenbach)

 

In der gleichen Märzwoche waren wir einen Tag im Wald und bauten ein WALDHAUS:

Am 25. April waren wir mit dem Förster, Herrn Kunz im Wald.

Es hat sich gelohnt, denn bei den Waldjugendspielen in Otterberg, die im Mai stattfanden, belegten wir unter 22 teilnehmenden dritten Klassen den zweiten Platz!!!!

Die Freude war natürlich riesengroß, wir gewannen einen kostenlosen Besuch mit Führung im Siegelbacher Zoo und 20 Euro für die Klassenkasse. Davon können wir uns im Sommer mal ein leckeres Eis genehmigen .....

Am 8. Juni war es dann soweit: Wir machten unseren Besuch im Siegelbacher Zoo. Dort durften wir die Tiere füttern und erfuhren interessante Dinge über ihre Lebensweise. Auch die Raubvogel-Flugschau sahen wir uns an.